Die junge Unternehmensgeschichte von Wienäber Baumaschinen

Die Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG ist einer der über 20 Tochterfirmen der Unternehmensgruppe C. Ebel mit Sitz in Peine. Die C. Ebel Verwaltungs-, Beteiligungs- und Geschäftsführungsgesellschaft mbH mit über 1000 Mitarbeitern hat ihre Schwerpunkte im Handelsgeschäft und Bau von Einkaufszentren.

Ursprung von Wienäber Baumaschinen war der Exklusivvertrag mit Hyundai Heavy Industries Ende 2013 für Norddeutschland. Innerhalb des ersten Jahres wurde Wienäber zu einem der umsatzstärksten Hyundai-Händler. Zur optimalen Ergänzung schloss man Anfang 2016 ein Exklusivvertrag mit Eurocomach. Somit bietet Wienäber Baumaschinen ein breite Palette von Minibaggern, Radladern, Mobil- und Kettenbaggern an. Ergänzt wird das Portfolio durch Abbruch- und Verdichtungstechnik von Atlas Copco sowie unterschiedlichste Anbau- und Handlinggeräte.

2017

Ende September

Eröffnung der neuerbauten Niederlassung in Meinersen (Kreis Gifhorn)

September

Aussteller auf der NordBau 2017 im Freigelände Nord, Hannoversche Straße.

2016

September

Aussteller auf der NordBau 2016 im Freigelände Nord, Hannoversche Straße.

Sommer

Erweiterung um 2 Niederlassungen und 4 Stützpunkten im Vertriebsgebiet

April

Exklusivpartnerschaft mit dem italienischen Hersteller Eurocomach, der mit seinen Kurzheck- und Nullheckbaggern das Sortiment abrundet.

Mitte April

Bauma in München vom 14.04. - 17.04.2016. Die ganze Vertriebsmannschaft von Wienäber Baumaschinen war vertreten. Ein kleiner Rückblick: https://youtu.be/g3R-5FqqEbE.

Anfang April

Baustellenparty in der Niederlassung Meinersen vom 01.- 02. April 2016

Februar

Gebietserweiterung: Seit Anfang 2016 hat Wienäber Baumaschinen auch die Exklusivrecht für das südliche Niedersachsen (Raum Göttingen) sowie angrenzende Gebiet von Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg sowie Sachsen-Anhalt.

Januar

Abbruch- und Verdichtungstechnik von Altas Copco wird in das Sortiment aufgenommen

Anfang Januar

Fertigstellung der zweite Halle in Wesenberg. Die zweite Halle ist knapp 1.000 qm groß und umfasst Ausstellungsräume sowie einen zweigeschossigen Bürotrakt. Sie ist im selben Stil wie das im Mai 2015 eröffnete Vertriebszentrum gehalten: eine lichtdurchflutete Stahlkonstruktion.

2015

Spätherbst

Baubeginn mit dem Anbau in Meinersen: Niederlassung Süd.

September

Aussteller auf der NordBau. Gezeigt wurden erstmalig auf einer deutschen Messe der neue Radlader HL 960 und der neue 30t-Kettenbagger. Hier ein Video von Hyundai über die neusten Modelle: https://www.youtube.com/watch?v=SMT6iKM1opg.

Sommer

Baubeginn mit der zweiten Halle am Standort Wesenberg

29. - 30. Mai

Offizielle Einweihung des Neubaus in Wesenberg/Reinfeld. Ehrengast CEO J.C. Jung, Hauptgeschäftsführer von Hyundai Heavy Industries Europe (HHIE), Belgien sowie Leiter Hyundai Deutschland, Frank Frickenstein.

Eröffnungsveranstaltung für Kunden, Lieferanten, Verbände, Politik und Presse mit Vorführungen, Expertengesprächen, Führungen und Testfahrten.

Das große Vertriebszentrums mit 2.500 qm in Wesenberg/Reinfeld im Stubbendorfer Ring 9 hatte Wienäber GmbH Co. Baumaschinen KG schon im Mai 2015 bezogen. Der Neubau liegt direkt an der A1 zwischen Hamburg und Lübeck. Einen kleinen Enblick in das neue Vertriebszentrum sowie von der Eröffnungsveranstaltung am 29.05.2015 bis 30.052015 liefern:

https://www.youtube.com/watch?v=nc7wDXGKctQ
https://www.youtube.com/watch?v=WCHZTsHxVWA.

April

Anlieferung von über 20 Hyundai-Baumaschinen für Ausstellung, Verkauf, Miete und Vorführung.

Februar

Baugenehmigung für den Anbau einer neuen Hyundai-Niederlassung in Meinersen (im Dreieck Gifhorn, Braunschweig, Wolfsburg)

Januar

Abschluss der Bauplanung für eine zweite Halle in Wesenberg/Reinfeld.

2014

Dezember

Richtfest der neuen Vertriebszentrale in Wesenberg/Reinfeld

November

Das Geschäftsfeld Baumaschinen wird rechtlich aus „Wienäber Sondermaschinenbau + CNC Technik GmbH“ herausgelöst. Die neue Firmierung lautet „Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG“ mit Sitz in Wesenberg/Reinfeld. Mittelfristig werden hier 25 Arbeitnehmer beschäftigt sein

Oktober

Personelle Erweiterung und Einsetzung von Uwe Streubier als kaufmännischer Leiter. Uwe Streubier ist eine langjährige Führungskraft in der C. Ebel Unternehmensgruppe.

September

Spatenstich in Wesenberg / Reinfeld mit großer Presseresonanz und Beachtung in der Fachwelt. Ehrengast war S.G. Rhee, Hauptgeschäftsführer von Hyundai Heavy Industries Europe (HHIE), Belgien.
Aussteller auf den führenden Leitmessen im Norden: Norla, NordBau

August

Über 50 Baumaschinen sind in dem exklusiven Vertriebsgebiet Schleswig-Holstein, Hamburg und östliches Niedersachsen verkauft worden. Wienäber ist der zweit umsatzstärkste Hyundai-Händler Deutschlands.

Sommer

Kauf des Grundstücks in Wesenberg/Reinfeld. Dieser Standort liegt unmittelbar an der Autobahnausfahrt Reinfeld an der A1 zwischen Lübeck und Hamburg und ist von der Autobahn aus gut einsehbar.

März

Hausmesse in Rendsburg

Januar

Die Homepage www.weinaeber-hyundai.de sowie Facebook Seite https://www.facebook.com/WienaeberHyundai halten die Kunden auf dem neuesten Stand.